Sie befinden Sich hier:

Hotel of Change - Tübingen

Beginn:
25.11.2022, 20:00 Uhr
Ende:
-

Uraufführung
Hotel of Change
by STEREO AKT

***performance in English language***

Premiere: Saturday, 5. November 2022
Performance Schedule:: 10./11.*/12./17./18./19./24./25. November 2022
Begins at 20 pm; Introduction 7.40 pm (the play takes about 120 minutes with a short intermission after 60 minutes)
Venue: Löwen - Kornhausstraße, 72070 Tübingen
* Post-performance conversations

Director :Martin Boross,
Performance: Luca Borsos, Emina Messaoudi, László Göndör, Máté Martinkovics
Set & Costume Design: Raissa Kankelfitz
Video: Máté Bredán
Music & Sound Design: Tara Khozein, Márk Bartha
Production Assistant: Paula Korneck, Zsuzsanna Balogh
Dramaturg: Gábor Thury
Accompanying Dramaturg ITZ: Jana Gmelin
Activists from Tübingen: Jackie Andres , Ahmed Arafa, Lucas Leppert , Sofia Porscha, Lin Rückschloss, Kris Schneider
Special thanks to: Eva Danner and MÜNZE 13, Do-No Trash Tübingen, IMI - Informationsstelle Militarisierung, Tübinger Mahnwache für Raif Badawi

***performance in English language***

This autumn, the "Hotel of Change" opens its doors! The guests? Activists — those among us who go above and beyond in caring for our society, while often neglecting their own needs. The "Hotel of Change" is a wellness oasis right in the middle of town. Here it is seen to that the guests are well-taken care of, that they may recharge their batteries and form fresh a perspective on the causes they have dedicated themselves to.

Uniting Tübingen’s citizens with Hungarian performers on stage, this marks STEREO AKT’s return to the ITZ since their first work here in 2019. In their new documentary stage production, STEREO AKT open a fictional facility where they discuss the conflicts and contradictions that riddle activism. "Hotel of Change" is about personal struggle and experience, about the complex mechanisms of our society, political change and about hope. Most importantly, it is about the daring individuals without whom our world would probably turn a whole lot slower.

---

In diesem Herbst öffnet das „Hotel of Change“ seine Türen! Die Gäste? Aktivistinnen und Aktivisten – jene Menschen, die sich auf ganz besondere Art und Weise um unsere Gesellschaft kümmern und dabei ihr eigenes Wohl oft in den Hintergrund stellen. Das „Hotel of Change“ ist eine Wohlfühloase mitten in der Stadt: Während des Aufenthalts wird dafür gesorgt, dass sich die Gäste erholen, ihre Batterien wieder aufladen und mit etwas Abstand auf ihre Arbeit und ihre Anliegen blicken können.

Das Theaterkollektiv STEREO AKT kehrt nach seiner ersten Arbeit im Jahr 2019 zurück ins ITZ und bringt Bürger*innen aus Tübingen und Performer*innen aus Ungarn zusammen auf die Bühne. In ihrer neuen dokumentarischen Arbeit wird eine fiktive Einrichtung eröffnet, um sich mit den Konflikten und Widersprüchen des Aktivismus auseinanderzusetzen. Es geht um persönliche Kämpfe und Erfahrungen, um Wirkungsmechanismen unserer Gesellschaft, um politische Veränderungen und um Hoffnung. Vor allem aber geht es um die Menschen, ohne die sich die Welt wahrscheinlich langsamer drehen würde.

Pressestimmen:

"Generell überwiegt ein von Neugier und Empathie geprägter Ernst. Was dazu führt, dass die Gäste sich – an der Hotelbar, im Fahrstuhl, beim Gärtnern, bei Entspannungsübungen oder in Gesprächsgruppen – auch wirklich öffnen. Leidenschaft für die gesellschaftliche Arbeit wird spürbar. Die Einfühlsamkeit, die den Abend trägt, geht nicht zuletzt von den Theatermacherinnen und Theatermachern aus. Verbindendes zwischen Kunst und ktivismus wird deutlich."
Christoph Ströhle, GEA

"Hotel of Change ist menschlich, hat Feuer, ein Herz für die Revolution und den Mut, für drastische Veränderung einzutreten und die Welt nicht so hinzunehmen, wie sie ist. Mit seiner eleganten Inszenierung gibt das Stück linken Lebensrealitäten eine Stimme, die sonst oft nur in Tübinger Wohnprojekt-Küchen Platz finden."
Tobias Hauser, Schwäbisches Tagblatt

***Die Performance findet in englischer Sprache statt.***

Wohlfühlen im Theater
In allen unseren Spielstätten kommen hocheffizierte UVC- und H-13 Luftreinigungsanlagen zum Einsatz.
Die komplette Raumluft wird mehrmals pro Stunde desinfiziert - so haben Aerosole keine Chance.
Falls Sie möchten, bieten wir auf Wunsch am Einlass flauschige Fleecedecken an. Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit heißen Getränken.

Tickets für diese Veranstaltung bei reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 19,80 € *
Versandart: ♦ print@home   ♦ Mobile Ticket
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €
Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €
Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Oper, Theater & Musical
Theater

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.