Sie befinden Sich hier:

Hochzeitssuppe

Zutaten: 

Für 4 Personen:

Brühe:

  • 400g Suppenfleisch
  • 400g Rindfleischknochen
  • 2 Zwiebeln
  • Suppenwürze
  • 1 1/2 Bund Suppengrün
  • Petersilie

Semmelklösschen

  • 90g Butter
  • 4 Eier
  • 180g Semmelmehl
  • Salz, Muskat

Biskuit

  • 80g Butter
  • 4 EL Mehl
  • 4 Eier, getrennt
  • Salz

Leberklösschen

  • 90g Butter
  • 3 Eier
  • 130g Leber, durchgedreht
  • 90g Semmelmehl
  • Zwiebel
  • Petersilie
  • Salz, Piment

Pfannkuchen

  • 180g Mehl
  • Milch
  • 3 Eier
  • Salz
Zubereitung:

Brühe
Fleisch und Knochen säubern und in einen Topf mit 3l Salzwasser geben. Das gewaschene, geputzte und klein geschnittene Gemüse zur Brühe hinzugeben. Das Fleisch wird ca. 2 1/2 bis 3 Stunden gegart. Anschließend Fleisch herausnehmen und die Suppe durchsieben, evtl. klären. Danach die Brühe noch salzen.

Semmelklösschen
Die Zutaten zu einem Teig verarbeiten und mit Salz und Muskat abschmecken. Dann mit einem Teelöffel die Klösschen formen und in siedendem Fett ausbacken.

Biskuit
Butter, Eigelb und Mehl vermengen. Den Teig salzen und anschließend steif geschlagenen Eischnee unterheben. Form fetten und mit Papier bzw. Pergament auslegen. Teig ca. 1cm dick eingießen. Bei mittlerer Hitze goldgelb backen und in Rauten schneiden.

Leberklösschen
Schaumig gerührte Butter mit den anderen Zutaten verrühren. Fein gehackte Zwiebel und Petersilie hinzugeben und abschmecken. Klösschen formen und in kochendes Salzwasser geben. Für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Pfannkuchen Aus den Zutaten einen flüssigen Teig fertigen und in einer Pfanne dünne Pfannkuchen backen. Die fertigen Pfannkuchen in dünne Streifen schneiden.

Hochzeitssuppe
Semmelklöschen, Biskuitrauten, Leberklösschen und Pfannkuchenstreifen in die Brühe geben und die Suppe servieren.

Dieses Rezept ...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version