Sie befinden Sich hier:

Die Känguru - Chroniken - Die Känguru - Chroniken. Das Theaterstück - Stuttgart

Beginn:
08.12.2017, 20:30 Uhr
Ende:
-
Weitere Termine siehe am Ende dieser Seite

Die Känguru - Chroniken - Die Känguru - Chroniken. Das Theaterstück in Stuttgart

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
das Theaterstück von Marc-Uwe Kling

Eine Produktion von Theaterhaus Stuttgart und Rosenau Kultur e.V.

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Dieses ist überzeugter Kommunist, steht total auf Nirvana und futtert unentwegt Schnapspralinen. Marc-Uwe ist ein Kleinkünstler, will aber nicht so genannt werden. Im Prinzip eine klassische Wohngemeinschaft.
„Die Känguru-Chroniken“ erzählen von einer schonungslosen Partnerschaft, die den Alltag zur Rebellion gegen das Alltägliche werden lässt. Gegen nicht-schimmelnden Schmelzkäse! Gegen den Terror kreativer Klingeltöne! Gegen die Unmöglichkeit, beim Monopoly die Rolle des Hausbesetzers zu spielen! Gegen Rechtschreibfehler an Häuserwänden!
„Die Känguru-Chroniken“ sind auch eine Abenteuergeschichte. Sie lassen uns als Publikum mitfiebern, wer wohl als Sieger aus diesen geschliffenen Wortgefechten hervorgeht. Und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: Könnte man die Essenz des Hegelschen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Ist das Liegen in einer Hängematte schon passiver Widerstand?
2008 gastierte Marc-Uwe Kling als Kabarettist erstmals in Stuttgart in der Rosenau, 2009 spielte er dort zum ersten Mal „Die Känguru-Chroniken“. Im Herbst 2009 erschien der erste Band der Trilogie „Die Känguru-Chroniken“ als Buch; 2011 folgte „Das Känguru-Manifest“ und 2014 „Die Känguru-Offenbarung“. Die Bücher wie auch die Hörbücher wurden zu Bestsellern, und nun kommen die Geschichten vom Känguru und dem Kleinkünstler in der Fassung von Marc-Uwe Kling als Theaterstück auf die deutschen Bühnen.

Es spielen: Petya Alabozova, Larissa Ivleva, Katja Schmidt-Oehm, Yavuz Köroglu, Stephan Moos und Roman Roth | Regie: Werner Schretzmeier | Bühne und Kostüme: Gudrun Schretzmeier | Dramaturgie: Thomas Richhardt | Regieassistenz: Brigitte Luik
Aufführungsrechte Verlag Voland & Quist GmbH, Dresden/Leipzig.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: 22,00 € *
Versandart: Versand per Post
* Preise inkl. MwSt. und Gebühren zzgl. Service- und Versandkosten.
Hinweis: Wir stellen auf dieser Seite Veranstaltungsinformationen von Drittfirmen (in diesem Fall Reservix.de) zur Verfügung. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen. Ebenfalls übernehmen wir keine Gewähr, dass auf Bildern gezeigte Künstler oder sonstige Inhalte tatsächlich bei der Veranstaltung zu sehen sind.
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

Weitere Termine dieser Veranstaltung

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Oper, Theater & Musical
Theater

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version